Landesdirektion Sachsen | Integriertes Verwaltungszentrum | Hamburger Straße 17, Dresden

Das integrierte Verwaltungszentrum ist Herzstück der neuen Aufnahmeeinrichtung und beherbergt verschiedene Behörden. Dem Verlangen nach entsprechenden Freianlagen, getrennten Aufenthaltsbereichen und Verkehrsflächen wird mit einem großzügigen Parkplatz, einem mittigen Gartenbereich mit ausladendem Sitzmöbel und einer umlaufenden Erschließung nachgekommen. Den Sicherheitsanforderungen sind mit hohen Zaunanlagen, Zufahrtstoren und Zugangskontrollen zu genügen. Voraussetzung für die Neugestaltung war eine Tiefenenttrümmerung alter Bausubstanz und die Erneuerung der gesamten Abwassermedien einschließlich des Regenwassermanagemnts mit Integration einer unterirdischen Regenrückhaltung.

Auftraggeber
SIB NL Dresden I
Königsbrücker Straße 80, 01099 Dresden

Zeitraum
2017-2020

Leistung
Freianlagen LP 1-8
Ingenieurbauwerke LP 1-8
Verkehrsanlagen LP 1-8

Gesamtfläche
ca. 4.500 m²

Kosten für KG 500 in brutto
2.230.000 €

Zurück